Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist die maßgebliche Säule von SPIELZ. Und deshalb bekommst du von uns ein Produkt, das sich das Prädikat „nachhaltiges Spielzeug“ verdient hat.

Der Rohstoff
Unser Zirbenholz ist naturbelassen und kommt direkt aus den Alpen. Es wurde in Tirol geschnitten, getrocknet und verarbeitet. So sind die Transportwege kurz und wir schonen die Umwelt. Gleichzeitig stammt unser Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Wie aber garantieren wir das? Weil Österreich eines der strengsten Forstgesetze weltweit hat. Seit über 160 Jahren werden österreichische Waldbesitzer gesetzlich zu einer nachhaltigen Bewirtschaftung der Wälder verpflichtet. Es darf nicht mehr geerntet werden als nachwächst.

Die Fertigung – Sharing Economy trifft Tradition
Wir sind überzeugt, dass richtig gutes Spielzeug nur mit der Leidenschaft eines Handwerksbetriebes gemacht werden kann. Daher findest du in unserer Werkstätte auch keinen Computer oder gar einen Roboter. SPIELZ Bausteine, Plättchen und Klötze werden händisch und unter Einsatz normaler Werkzeuge wie man sie in jeder heimischen Tischlerei findet gemacht. Jedes Teil geht mehrmals durch unsere Hände bevor es bei dir ankommt. So verleihen wir unseren Produkten den besonderen Charme. Ganz im Sinne der „sharing economy“ teilen wir uns mit anderen großartigen Menschen die Werkzeuge, Maschinen und Geräte. Die Gemeinschaftstischlerei der Werkstätte Wattens ist der perfekte Ort um Holzspielzeug zu machen.

Die Haltbarkeit
Holzspielzeug ist etwas ganz Besonderes! Es ist nicht nur ein Naturprodukt, sondern es ist auch noch zeitlos. Und weil das so ist, wird es einfach von Generation zu Generation weitergegeben. Fast jeder hat mit den Bausteinen seiner älteren Geschwister, seiner Eltern oder sogar Großeltern gespielt.

×
×

Warenkorb